Preisgestaltung

Prospery bietet Ihnen Zugang zu erfahrenen Experten und attraktiven Gebühren, die zum Teil nur für institutionelle Anleger verfügbar sind.

 

Was kostet mich mein Portfolio
bei Prospery?

Beispielhafte Darstellung der Gesamtkosten anhand des wertorientierten Portfolios Prospery 50 (Stand: Juli 2018).
Die tatsächlichen Kosten Ihres Portfolios können abweichen.

50.000 € Anlagebetrag

Verwaltungspauschale für Prospery: 0,69 % p.a. ≙ 345 € p.a.

Externe Produktkosten: 
ø 0,73 % p.a. ≙ 365 € p.a.
(geschätzt, Stand: Juli 2018)

Gesamtkosten: 710 € p.a.

Gesamtkosten klassische Vermögensverwaltung*: 1.265 € p.a.

Ihre Ersparnis pro Jahr: 555 €

*Klassische Vermögensverwaltung: 1,2% zzgl. ø 1,33% externe Produktkosten für aktiv verwaltete Fonds in Deutschland (Auskunft: BVI Bundesverband Investment und Asset Management e.V., Stand: 21.01.2018). Gesamt: 2,53 %

200.000 € Anlagebetrag

Verwaltungspauschale für Prospery: 0,69% p.a. ≙ 1.380 € p.a.

Externe Produktkosten: 
ø 0,73% p.a. ≙ 1.460 € p.a.
(geschätzt, Stand: Juli 2018)

Gesamtkosten: 2.840 € p.a.

Gesamtkosten klassische Vermögensverwaltung*: 5.060 € p.a.

Ihre Ersparnis pro Jahr: 2.220 €

*Klassische Vermögensverwaltung: 1,2% zzgl. ø 1,33% externe Produktkosten für aktiv verwaltete Fonds in Deutschland (Auskunft: BVI Bundesverband Investment und Asset Management e.V., Stand: 21.01.2018). Gesamt: 2,53 %


500.000 € Anlagebetrag

Verwaltungspauschale für Prospery: Kostenlimit für Anlagen > 400.000 €
≙ 2.760 € p.a. (0,55 % p.a.)

Externe Produktkosten:
ø 0,73% p.a. ≙ 3.650 € p.a.
(geschätzt, Stand: Juli 2018)

Gesamtkosten: 6.410 € p.a.

Gesamtkosten klassische Vermögensverwaltung*: 12.650 € p.a.

Ihre Ersparnis pro Jahr: 6.240 €

*Klassische Vermögensverwaltung: 1,2% zzgl. ø 1,33% externe Produktkosten für aktiv verwaltete Fonds in Deutschland (Auskunft: BVI Bundesverband Investment und Asset Management e.V., Stand: 21.01.2018). Gesamt: 2,53 %

Fragen zu unseren Preisen?

Für Fragen zur Preisgestaltung wenden Sie sich gerne an unser Team oder lesen Sie die FAQ.

Hier geht's zu den FAQ.

Für unseren Investment-Service Prospery Invest kooperieren wir mit erfahrenen Fondsmanagern, die von ABN AMRO Investment Solutions (AAIS) ausgewählt werden. Diese externen Fondsmanager verlangen einen Prozentsatz des jeweiligen Investments als Gebühr für die Verwaltung und Administration - dies ist ein Standard in der Branche und wird nicht von uns, Prospery, bestimmt. Der Prozentsatz der Drittkosten für externe Fondsmanager variiert je nach Zusammensetzung Ihres Portfolios nach unserer derzeitigen Schätzung zwischen 0,42% und 0,86% pro Jahr. Diese Gebühr beinhaltet laufende Kosten, Transaktionskosten und etwaige Performance-Gebühren. Letztere fallen jedoch nur an, wenn sie in einem Investmentfonds vereinbart sind und zudem der Vergleichsindex in der Wertentwicklung übertroffen wird. Sie zahlen die externen Produktkosten nicht separat, sondern diese werden direkt in die jeweilige Fondsanteils- und die Wertentwicklungsermittlung miteinberechnet. Mehr Infos

Die Betreuung durch einen Vermögenspartner ist vollkommen kostenlos, wenn Sie über 150.000 € mit Prospery investieren.

Für Investments unter 150.000 € kostet Prospery Coach 100€ pro Monat bei einer Mindestlaufzeit von 12 Monaten.
Nein, sie zahlen die Produktkosten nicht separat. In den Fondsanteilswerten werden die Fondsverwaltungs- und -administrationskosten einschließlich der Outperformance-Vergütung einberechnet und in der Renditeermittlung berücksichtigt. Wenn Sie also Ihre Rendite anschauen, werden diese Kosten dort schon abgezogen sein – und müssen nicht separat gezahlt werden. Die von uns ausgewiesenen Renditen sind also die tatsächlich erwirtschafteten Nettorenditen abzüglich aller Kosten und Gebühren.

Nein, eine Kündigung ist für Sie kostenfrei.